Ein neues Boot für die Feuerwehr Stockum

Am Freitag, den 9. Oktober, besuchten die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Marita Funhoff und der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Siegfried Scholz die Übergabeveranstaltung für ein Rettungsboot der Stockumer Feuerwehr. Das neue Wasserfahrzeug ersetzt ein 35 Jahres altes Schlauchboot, das bisher zum Einsatz kam. Eine äußerst sinnvolle Investition. Die Werne SPD wünscht der Feuerwehr allzeit sichere Rückkehr aus den Einsätzen. Auf dem Foto überreicht Bürgermeister Lothar Christ dem Werner Feuerwehr-Chef Thomas Temmann symbolisch ein Steuerrad.
Das 155Kg schwere Boot mit dem Rufzeichen „Florian Werne 3-Boot-1“ ist optimal auf die Bedürfnisse der Feuerwehr angepasst. So hat es selbst im voll beladenen Zustand einen Tiefgang von nur ca. 18cm. Dadurch eignet es sich hervorragend für den Einsatz in Überschwemmungsgebieten.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Or

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.